Anzeigen
 

Rückblick "Risiko raus"

Am 17. Januar 2017 fand in der Turnhalle der Grundschule Königshufen die Vorrunde zum Vielseitigkeitswettbewerb "Risiko raus" statt. "Hoch motiviert, aufgeregt und neugierig fuhren wir nach Görlitz", berichten die Sportlerinnen und Sportler der Grundschule Markersdorf in der Mai-Ausgabe des Schöpsboten.

Angetreten waren vier Grundschulen mit je 14 Sportlern der Klassenstufen 2 bis 4. Zwölf von ihnen mussten sich den vielfältigen Wettkampfrunden über zwei Stunden stellen, zwei Schüler waren immer die Reserve.

Beim Schlängellauf, Kastenschieben, Hürdenlauf und Zielwurf wurden Ausdauer und Konzentration sehr gefordert. Schon nach den ersten Läufen gab es beim Punktestand immer wieder ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit den anderen Wettkampfteilnehmern.
Einen Hürdenlauf kann man auch gut zu Hause veranstalten - ganz ohne selber ins Schwitzen zu kommen.
Einen Hürdenlauf kann man auch gut zu Hause veranstalten - ganz ohne selber ins Schwitzen zu kommen.
IMAGE_ALT
Den Eltern ein Dankeschön!

Die Eltern haben kräftig angefeuert, sie hielten es kaum auf ihren Plätzen aus.

"Es half uns sehr, die harten Konkurrenten manchmal zu besiegen. So schafften wir es, den 3. Platz zu belegen. Wir sind stolz auf unsere Leistungen, da wir sportlich und fair gekämpft haben, auch wenn bei manchen Sportler etwas Traurigkeit aufkam.

Für die Unterstützung bedanken wir uns ganz herzlich bei unseren Eltern, die es wieder ermöglicht haben, uns zu diesem Wettkampf zu begleiten", endet der Beitrag.