Anzeigen
 

Weihnachtsfreude geschenkt

Grundschule
Grundschule
Da der Kindergarten Markersdorf und die Grundschule in unmittelbarer Nachbarschaft liegen, ist es für viele Menschen unserer Gemeinde eine Herzensangelegenheit, auch aktiv zusammenzuwachsen. Kleine Projekte sind der richtige Anfang. Im Dezember 2017 war es so weit.

Das Weihnachtsmärchen, welches in jedem Jahr von den Kindergartenkindern im Dorfmuseum Markersdorf besucht wurde, konnte nicht mehr stattfinden. Die Erzieherinnen und ebenso die Kinder waren darüber sehr traurig. Daraufhin kam von der Erzieherin Frau Fischer die Anfrage an die Schule, ob diese nicht eine Möglichkeit hätte, den Jüngsten in der Gemeinde eine weihnachtliche Freude zu schenken. Nach ein paar persönlichen Gesprächen und Telefonaten war die Idee "Weihnachtstheater im Kindergarten" schnell geboren.
Der Grundschulkomplex mit der via regia-Halle, die als Sport- und Mehrzweckhalle dient...
Der Grundschulkomplex mit der via regia-Halle, die als Sport- und Mehrzweckhalle dient...
... liegt nahe der 2017 eröffneten Kindertagesstätte "Wirbelwind".
... liegt nahe der 2017 eröffneten Kindertagesstätte "Wirbelwind".
Am Freitag, dem 15. Dezember 2017, warteten viele kleine Kindergartenkinder mit ihren Erzieherinnen gespannt im Bewegungsraum des Kindergartens. Das Weihnachtsprogramm wurde von der Klasse 3b mit zwei Liedern und dem Gedicht "Die Weihnachtsmaus" eingeläutet.

Und dann war der aufregende Moment da. Die Kinder des Ganztagsangebotes Chor und Theater spielten ihr Theaterstück. Die kleinen Zuschauer verfolgten aufmerksam die Aufführung und belohnten die fleißigen Schauspieler am Ende des Stückes mit einem großen Applaus. Besonders interessant war es sicherlich für die Erzieher, zu sehen, was aus ihren ehemaligen Kindergartenkindern geworden ist. Nun standen sie selbstbewusst auf der Bühne und zeigten, was sie in den vielen Schuljahren und insbesondere in den letzten Monaten im GTA Chor und Theater gelernt hatten.

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Schulleiterin Frau Berndt und der Kindergartenleiterin Frau Rößler, die ihr Einverständnis zur gemeinsamen Aktion gegeben haben, den Kindern des Ganztagesangebotes Chor und Theater unter der Leitung von Frau Walther und Frau Straube sowie der Klasse 3b der Grundschule Markersdorf.

Sicher wird es auch in Zukunft ein aktives Miteinander für und von Kindern geben.

K. Smietana

Nach einem Bericht im Schöpsboten vom Februar 2018.