Anzeigen
 

Arbeiten des Markersdorfer Bauhofes im August 2018

Die Arbeiten des Bauhofes waren überwiegend von der Grasmahd geprägt. Schwerpunkt waren die Ortsteile Gersdorf, Deutsch-Paulsdorf und Friedersdorf sowie die Ortsverbindungsstraße zwischen Markersdorf und Friedersdorf.

An den Außenanlagen der Grundschule (einschließlich Schulparkplatz) wurden die Pflegearbeiten in Verbindung mit Baum- und Heckenverschnitt durchgeführt. In der Grundschule und den Kindertagesstätten erfolgte die umfassende Grundreinigung.

Ein weiterer Schwerpunkt war die Gewässerunterhaltung am Weißen Schöps, dem Friedersdorfer Wasser und dem Pfaffendorfer Wasser. Die Pflegearbeiten an Bachrändern wie der Baum- und Strauchverschnitt, die Grasmahd und die Neophytenentfernung erfolgten zum Teil unter Einsatz eines Baggers.

In Markersdorf an der B 6 und in Gersdorf sind die Wehre von Ästen, Neophyten und anderem Wildwuchs sowie Schwemmgut beräumt worden. Pflegearbeiten wurden auch an den Feuerlöschteichen in Deutsch-Paulsdorf, Gersdorf und Friedersdorf durchgeführt.

Weiterhin wurden am Bushäuschen (Jentsch) in Holtendorf und an der Busbucht am Ortseingang Jauernick-Buschbach die notwendigen Pflegearbeiten durchgeführt. In Jauernick-Buschbach und Markersdorf wurden Gullys entleert und gereinigt. Verschlissene Vorfahrtsschilder wurden in Gersdorf und Deutsch-Paulsdorf ausgetauscht.

Nach einem Bericht der Bauverwaltung Markersdorf im Schöpsboten vom September 2018.