Anzeigen
 

Grillnachmittag beim Bürgerverein Gersdorf/Deutsch-Paulsdorf

"Vom heißen Wetter hatten eigentlich alle schon langsam genug, aber zum Grillen brauchen wir solch schönes Wetter natürlich", leitet Dieter Deutschmann, Vorstand des Bürgervereins "Gersdorf/Deutsch-Paulsdorf" e.V., seinen Bericht im Schöpsboten vom September 2018 ein.

Der Durst war da und der Hunger auf lecker Gegrilltes auch. Und so war es nicht verwunderlich, dass sich das vorbereitete Zelt bereits schon zeitig füllte. Die Kameraden der Deutsch-Paulsdorfer Feuerwehr hatten am Abend davor schweißtreibend das Zelt aufgebaut, der Grill warf bereits seine Hitze auf die Steaks und Bratwürste, welche zuvor von Grillmeister Daniel und seiner Helferin Nicole in großer Stückzahl draufgelegt wurden. Ein paar kurze Worte vom Vorsitzenden des Vereins zur Begrüßung der Anwesenden und geladenen Gästen und los ging die Schlacht am Büfett.

IMAGE_ALT

Dass es allen geschmeckt hatte war auch daran zu erkennen, dass einerseits die Bäuche rund wurden und die Schüsseln mit den selbst gemachten Salaten bis auf den Grund geleert waren. Nun wurde auf das Flüssige zurückgegriffen, denn der Durst musste auch gelöscht werden.

Ein schweißtreibender Tag ging mit vielen Gesprächen und lustigen Episoden zu Ende und wurde mit einem Dankeschön für alle Vorbereitenden des Nachmittags (Elfriede, Gisela, Jürgen, Reinhard, Nicole, Daniel und die Kameraden der FFw) beendet.

Aktuelles aus Deutsch-Paulsdorf


 
 

Bilder aus Deutsch-Paulsdorf