Anzeigen
 

Arbeiten des Bauhofes im Mai 2019

Sitzgruppe in Friedersdorf
Sitzgruppe in Friedersdorf
Die Arbeiten in den vergangenen Wochen standen hauptsächlich im Zeichen des Frühjahrsputzes und der Grasmahd. In Holtendorf beginnend wurden die Grasmahdarbeiten in der Ortslage Markersdorf, in Deutsch-Paulsdorf sowie im Gewerbegebiet Markersdorf weitergeführt. Im Rahmen der Straßenunterhaltung wurden Bankette mit Fräsgut bzw. Mineralgemisch ausgebessert und defekte Leitpfosten und Beschilderungen repariert.

Am Schulparkplatz wurden zum wiederholten Male Schlaglöcher ausgebessert und im Oberdorf in Gersdorf Schachtgitterroste erneuert.

In enger Zusammenarbeit mit der Fa. Dussa erfolgte die Straßenreinigung u.a. in Holtendorf Mittelstraße, an den Bushaltestellen und entlang der B6, in den Gewerbegebieten Am Hotherberg, Markersdorf und Friedersdorf, weiterhin in Markersdorf Am Schöps, der Kirchstraße, Am Viebig und Am Eichlerberg sowie an der Ortsstraße in Friedersdorf. Dabei wurden durch die Bauhofmitarbeiter die Bordsteine und Granitrinnen gekehrt, die wuchernden Wildkräuter entfernt und die Regenwassereinläufe gereinigt.

Im Bereich Weißer Schöps wurde mit der Neophytenbekämpfung begonnen.
Arbeiten in Holtendorf, Archivbild Mai 2017
Arbeiten in Holtendorf, Archivbild Mai 2017
An der Girbigsdorfer Straße wurden Instandsetzungsarbeiten am Bushäuschen durchgeführt. Hier wurden wir sehr gut vom Ortschaftsrat Holtendorf um Jürgen Lange und seinen Mitstreitern unterstützt.

Am Wanderweg in Friedersdorf wurde die Holzkonstruktion einer Sitzgruppe komplett überarbeitet und das Dach mit Schindeln und Verblechung erneuert, auch hier mit Unterstützung freiwilliger Helfer.

Abschließend möchten wir uns bei allen Bürgern der Gemeinde, den Freiwilligen Feuerwehren, den Agrarbetrieben und Vereinen für die gute Zusammenarbeit und die Unterstützung beim Frühjahrsputz und bei der Grasmahd bedanken.

Nach einem Bericht der Bauverwaltung im Schöpsboten vom Juni 2019.